Menü
h Suche
Jetzt suchen

Spannendes Abenteuer im Bergwerk Holzminden geht in die zweite Runde

Adventure Escape Room in der Solling-Vogler-Region öffnet nach großem Umbau

Bald ist soweit! Am 26. August 2019 öffnet Europas größter Adventure Escape Room – das Bergwerk Holzminden in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland – nach großer Umbauphase wieder seine Türen!

Innerhalb von nur zwei Wochen gestaltet das Team der Schattenspringer GmbH aus Bielefeld die gesamte Adventure-Kulisse um und kann nach langer Vorarbeit nun endlich sagen: Die Fortsetzung der ersten Geschichte steht in den Startlöchern! Nachdem wochenlang an der Story gefeilt, Rätsel und Konzepte entwickelt und zahlreiche Originalrequisiten organsiert wurden, ist es nun Zeit für den Feinschliff. „Endlich geht es richtig los! Nach den vielen Stunden der Planung werden unsere Ideen nun Wirklichkeit! Und es muss sich beweisen, dass sie sich auch wirklich umsetzen lassen…“, freut sich Nina Philipp vom Team der Schattenspringer GmbH, die bereits beim Bau 2017 dabei war. Getreu dem Motto „Bergwerk Holzminden – Rennt um unser Leben!“ wartet auf junge und alte  Abenteurer nun ein Wettlauf gegen die Zeit, der – als Mitglied eines Expertenteams, das für die Rettung der Erde verantwortlich ist – gewonnen werden muss. Gewählt wird dabei aus zwei verschiedenen Missionen.
Das Bergwerk Holzminden, das 2017 eröffnet wurde, ermöglicht seinen Besuchern Abenteuerspaß auf fast 400m². In zwei authentisch nachgebildeten Stollen mit einer Länge von insgesamt 140 Metern trafen Gäste bislang auf enge Gänge, düstere Räume und knifflige Rätsel, die es im Team zu lösen galt. Jung und Alt können gespannt sein, denn es bleibt schnell, stressig und ist dennoch ein völlig neues Abenteuer!

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.
 

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region