Menü
h Suche
Jetzt suchen

Schloss Spezial – Bauhistorische Führungsreihe

Vagabunden, Trunkenbolde und liederliche Frauenzimmer im Weserrenaissance Schloss Bevern

Im Weserrenaissance Schloss Bevern haben Geschichtsinteressierte aller Altersklassen am 21. September 2019 um 14 Uhr die Möglichkeit, Wissenswertes über das historische Gebäude und den Ort zu erfahren.

Im Rahmen der Führungsreihe „Schloss Spezial – Bauhistorische Führungsreihe durch 400 Jahre Schlossgeschichte“ erfahren die Teilnehmer unter dem Motto „Vagabunden, Trunkenbolde und liederliche Frauenzimmer im Schloss“ was eigentlich eine Korrigendenanstalt ist. Warum gab es ausgerechnet in Bevern eine? Diese und viele weitere Fragen über verwahrloste Kinder und die „Gefährder“ der öffentlichen Ordnung in Bevern werden während der Führung beantwortet. Zudem werden die großräumigen Umbaumaßnahmen im 19. Jahrhundert behandelt. Am 26. Oktober 2019 findet dann um 14 Uhr die diesjährig letzte bauhistorische Führung im Weserrenaissance Schloss Bevern, bei der das Thema „Schloss Bevern von der Nachkriegszeit bis ins 21. Jahrhundert“ behandelt wird, statt. Treffpunkt der Themenführungen ist die Schloss-Information. Die Teilnahme kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Um eine Anmeldung im Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern, unter Tel. 05531/1216436 oder unter Tel. 05531/994010, wird gebeten.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.  

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region