Menü
h Suche
Jetzt suchen

Mit Pflanzen flechten

Workshop im ErlebnisWald Solling lehrt alte Handwerkskunst

Hütten, Flechtzäune, Dekorationsmaterial – am 30. März steht beim Workshop im ErlebnisWald Solling in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland das kreative Gestalten mit Weidenruten im Vordergrund.
Naturbegeisterte erlernen von 10 bis 16.30 Uhr unter fachlicher Anleitung der zertifizierten Waldpädagoginnen Friederike Kaiser und Birgit Heimann die alte Handwerkskunst des Weidenflechtens.

Von Hütten, über Tunnel und Flechtzäune, bis hin zu Rankhilfen und  ansehnlichen Dekorationsgegenständen für Garten und Terrasse ist für Jedermann das Richtige dabei, um es aus den biegsamen Zweigen selbst zu fertigen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – wertvolle Tipps für das Einsetzen der praktischen Naturstoffe fürs eigene Heim zeigen, wie aus Weidenruten als Baumaterial Spielhütten, Türen, Rankhilfen und vieles mehr entstehen. Außerdem werden Pflegearbeiten an bereits vorhandenen Tipis durchgeführt.

Um den interessanten Tag im ErlebnisWald Solling perfekt abzurunden, steht für die Mittagspause ein gemeinsames Buffet, für das jeder Teilnehmer gebeten wird, etwas beizusteuern, auf dem Programm. Die Teilnehmer des Workshops treffen sich um 10 Uhr beim Waldatelier am ErlebnisWald und sollten wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und – wenn möglich – Gartenschere und Taschenmesser mitbringen.

Die Kosten des informativen Tages belaufen sich auf 30 Euro pro Person. Anmeldungen werden unter Tel. 05571/913349 und Tel. 05571/307220 entgegengenommen.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, unter www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.   

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region