Menü
h Suche
Jetzt suchen

Fantastische Geschichten garantiert – ungelogen!

Münchhausen-Spiel in Bodenwerder startet in die Saison

Auf einer Kanonenkugel über eine belagerte Stadt fliegen, um den Feind auszuspähen? Sich nach einem missglückten Sprung an seinem eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen? Auf einem Pferd, dessen hintere Hälfte abgetrennt wurde, sorglos weiterreiten?

Geht nicht? Geht wohl! Zumindest wenn man den Geschichten des Baron von Münchhausen Glauben schenken möchte. Und Geschichten, die er während seiner Zeit im Dienste der russischen Zarin erlebt haben will, hatte er reichlich zu erzählen. Am liebsten gab er sie im Kreise seiner Freunde zum Besten. So kann man es ab dem 5. Mai wieder regelmäßig auf  der Rathaustreppe in Bodenwerder erleben. Die Münchhausen Spielgruppe lädt zur neuen Saison des Münchhausen-Spiels ein! An jedem ersten Sonntag im Monat, von Mai bis Oktober, sowie bei einer Sonderaufführung am Pfingstmontag, dem 10. Juni, findet ab 15 Uhr das interessante Treffen von Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen und seinen Freuden statt. Natürlich nutzt der Baron die Zeit mit seinen Kameraden,  um von seinen liebsten Erlebnissen zu erzählen.

Schon ab 14 Uhr, vor jeder Vorführung des Münchhausen-Spiels, werden die Gäste mit Musik unterhalten. Die Vorstellung ist kostenlos.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region