Menü
h Suche
Jetzt suchen

Dichterschlacht im Weserrenaissance Schloss Bevern

Der Poetry Slam geht in die nächste Runde

Eine Schlacht mit Worten – am 25. Januar ist die Schlosskapelle des Weserrenaissance Schlosses Bevern wieder Schauplatz des beliebten Poetry Slams.
Um 19 Uhr startet die Dichterschlacht in die nächste Runde. Fünf Poetinnen und Poeten kämpfen dabei, ohne jegliche Hilfsmittel - einzig und allein mit ihren Worten, dem Mikro und vielleicht noch einem Textblatt - darum, Schlosspoet der Herzen 2019 zu werden.

In zwei Vortragsrunden messen sich an diesem Abend die sogenannten „Slammer“ Rebecca Heims aus Bochum, Theresa Sperling aus Nordhorn, Matti Linke aus Lüneburg, Noah Klaus aus Berlin und eine weitere deutschsprachige Wortkünstlerin. Mit wortgewandten, kurzweiligen Texten, die mal zum Nachdenken, mal zum Lachen verleiten, buhlen sie um die Gunst des Publikums. Dieses entscheidet am Schluss allein, wer als Sieger nach Hause gehen darf.

Das Publikum sowie die Poeten werden von den sympathischen MACHT-WORTE!-Moderatoren und Literaturveranstaltern Henning Chadde und Tobias Kunze durch den Abend geleitet.
Die Karten für den Poetry Slam können an der Abendkasse ab 18 Uhr erworben werden. Sie kosten 15 Euro, ermäßigt 5 Euro bei freier Platzwahl.

Weitere Informationen zur spannenden Veranstaltung sind im Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern, unter Tel. 05531/994017 sowie bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region