Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wildparkroute Neuhaus (N 1)

Wanderung · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
  • / An den Ahlequellen
    Foto: Ute Reuter, Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
m 600 500 400 300 5 4 3 2 1 km
leicht
5,2 km
1:30 h
132 hm
132 hm

Wildpark Neuhaus: Auf einem landschaftlich reizvollen Rundweg durch alten Baumbestand und mit herrlichen Ausblicken ist es ein besonderes Erlebnis, die heimischen Wildarten „hautnah“ zu erleben. Zur Zeit leben hier über 30 verschiedene Arten und ca. 300 Tiere insgesamt.

Eine der Attraktionen ist das Gehege mit einem Rudel europäischer Wölfe. Weiterhin bietet ein naturnahes Luchsgehege Einblick in das Leben dieser imposanten Großkatzen. 

NEU: Falknerei mit Flugvorführung von April bis Oktober zweimal täglich

Ahlequellen: Die Quellen der Ahle befinden sich Naturschutzgebiet Ahlewiesen. Das Ahlequellmoor ist eines der letzten in Südniedersachsen erhaltenen Niedermoore.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten: Ahlequelle, Wildpark Neuhaus, WildparkHaus
Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Aktualisierung: 04.09.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
454 m
Tiefster Punkt
324 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland

Lindenstr. 8

37603 Holzminden/ Neuhaus

Tel.: 05536/ 96097-0

info@solling-vogler-region.de

www.solling-vogler-region.de

Start

Parkplatz Wildpark (340 m)
Koordinaten:
DG
51.744210, 9.517808
GMS
51°44'39.2"N 9°31'04.1"E
UTM
32U 535749 5732716
w3w 
///kleider.bitten.steppe

Ziel

Parkplatz Wildpark

Wegbeschreibung

Bevor wir vom Parkplatz des Wildparkhauses starten, müssen wir uns entscheiden, ob nicht vorher das 2014 eröffnete Wildparkhaus oder das Wildparkgehege besucht werden sollen. Der Wildpark Neuhaus bietet auf rund 50 Hektar den Reiz einer unverfälschten Mischwaldlandschaft. In den Gehegen lassen sich die heimischen Wildarten in einer Umgebung beobachten, die den natürlichen Lebensräumen sehr nahe kommt. Weit sichtbar steht das 660 Quadratmeter große Wildparkgebäude. Das Gebäude fungiert als Eingang zum Wildpark und als Ausstellungshalle, beherbergt aber auch eine Gastronomie, die Wildparkleitung, den Naturpark Solling-Vogler sowie die Tourist Information Hochsolling. Besonders beeindruckend für den Besucher ist die große Versammlungshalle, in dessen Mitte eine mächtige Sollingeiche imponiert. Die Eiche steht symbolisch für die nachhaltige Holznutzung durch den Menschen, der seit Generationen Sollingeichen und anderes Holz für den Bau von Häusern, Kirchen, Möbeln und vielen anderen Holzprodukten verwendet. Gut informiert starten wir nun hinter dem Wildparkhaus und steigen zwischen Pferdekoppel und Gehege am Waldrand hinauf bis zur Eichenallee. Hier halten wir uns rechts und folgen für ca. 1 km dem Weg in Richtung Uslar bis zu einer markanten Wegkreuzung; wir haben mit 457 hm den höchsten Punkt unserer Wanderung erreicht. Hier biegen wir rechts ab in den Salzsteingrundweg, gehen ca. 1,8 km durch wunderbaren Mischwald hinunter bis zur Bärenstraße, treffen dort auf den Weserbergland-Weg und folgen diesem rechts wieder in Richtung Wildpark. Wer will, kann nach rund 100 m die Landstraße 497 überqueren und sich mit dem Quellwasser der Ahle erfrischen; die Hermann Fricke Schutzhütte lädt ebenfalls zum Verweilen ein. Zurück vom Abstecher geht es auf dem Forstweg wieder hinauf zum Start- bzw. Endpunkt unserer Wanderung, dem Wildpark Neuhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Holzminden oder Uslar, dann weiter mit der Buslinie 510 bis Neuhaus i. S.

Anfahrt

Von Höxter oder Dassel über die L549, von Holzminden oder Uslar über die B 497.

Parken

Parkplatz am Wildpark, Wildpark 1

Koordinaten

DG
51.744210, 9.517808
GMS
51°44'39.2"N 9°31'04.1"E
UTM
32U 535749 5732716
w3w 
///kleider.bitten.steppe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.