Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Unterm Wietborn (Po 13)

Wanderung · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Unterm Wietborn (Po 13)
m 500 400 300 200 6 5 4 3 2 1 km
6,6 km
1:50 h
158 hm
158 hm
Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Aktualisierung: 31.08.2020
Höchster Punkt
320 m
Tiefster Punkt
162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Touristikzentrum
Lindenstr. 8
37603 Holzminden/ Neuhaus
Tel.: 05536/ 96097-0
info@solling-vogler-region.de
www.solling-vogler-region.de

Start

Parkplatz Nienover Amtsmühle/Zehntscheune (176 m)
Koordinaten:
DG
51.680917, 9.525100
GMS
51°40'51.3"N 9°31'30.4"E
UTM
32U 536304 5725680
w3w 
///beweisen.langer.wiegt

Ziel

Parkplatz Nienover Amtsmühle/Zehntscheune

Wegbeschreibung

Wir starten am ausgewiesenen Parkplatz unterhalb des Schlosses Nienover, gehen nur wenige Meter auf dem Asphaltweg in Richtung Schloss und biegen an den Informationstafeln rechts ab. Der naturnahe, verträumte Pfad, gesäumt von uralten Eichen, führt hinter der alten Amtsmühle über den Mühlbach – das Mühlrad ist noch in Betrieb – hinauf zur Landstraße 551. Diese überqueren wir, rechts befindet sich die Bushaltestelle Wildenhausweg, und wandern gegenüber an den früheren Bedienstetenhäusern, den sog. Wildenhäusern aus dem 18. Jahrhundert, die an das herzogliche Gestüt erinnern, das sich vom 16. bis zum 18. Jahrhundert in Nienover befand, vorbei hinauf zum Wald. Nach wenigen Metern treffen wir auf die geschotterte Waldstraße, die zügig bergauf nach Schönhagen führt. Nach 750 m haben wir die Kuppe des Lütjenbergs erreicht. Hier verlassen wir den Weserberglandweg und biegen rechts ab in die Forststraße, die uns, zunächst in dichtem, jungem Laubmischwald, dann in lichtem Buchen- und Fichtenwald, unterhalb des Wietborns stetig steigend zur Kuppe des Deutschen Hauses (320 m) führt. Nach fast 2 km entdecken wir rechts am Wegesrand eine alte Schutzhütte, die sich in unmittelbarer Nähe einer Wegekreuzung befindet. Hier treffen wir auf den Pilgerpfad, der links von Schönhagen heraufkommt und geradeaus weiter in Richtung Uslar führt. Wir biegen rechts in einen wenig genutzten, unbefestigten Waldweg ab. Zunächst verhalten, dann steil abfallend steigen wir auf dem schwer zu gehenden Pfad hinunter, bis wir auf eine Waldstraße stoßen; wir halten uns rechts und wandern nun entspannt weiter bergab bis zum Wald- und Ortsrand von Polier; vor uns liegt der Friedhof. Am Waldrand, wir gehen nicht hinunter zur Landstraße, setzen wir rechts unseren Weg auf geschotterter Forststraße fort. Zwischen den Laubbäumen sind die ersten Wohnhäuser von Polier zu erkennen. Nach 300 m treffen wir links auf einen asphaltierten Fußweg, auf dem wir hinunter in den Ort absteigen. Auf der Landstraße gehen wir für 300 m durch Polier aufwärts; kurz vor dem Gasthaus Koch verlassen wir die Dorfstraße und biegen links neben zwei Garagen in einen Wirtschaftsweg ein. Auf diesem wandern wir durch das Reiherbachtal an den Wiesen des Schlossgestütes, heute züchtet dort eine niederländische Pferdezüchterin die Rassen Rocky Mountain Horse und Paso Peruano, wieder vorbei zurück zum ehemaligen Vorwerk des Jagdschlosses Nienover; an der alten Zehntscheune haben wir unseren Start- und Zielpunkt wieder erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bodenfelde und von dort mit dem Bus 214 Richtung: Apfelstraße, Bodenfelde-Amelith bis Haltestelle Nienover Forsthaus, Solling (Landkreis Northeim)

Anfahrt

Von Uslar über die B 241 (Wolfhagen) und nach ca. 10,5 km links abbiegen auf die L 551 und dieser bis Nienover folgen. Von Holzminden aus über die K 50 und dieser bis Neuhaus i.S. folgen. Dort rechts abbiegen auf die B 497 (Am Langenberg). In Schönhagen dann rechts abbiegen auf die B 241 (Amelither Str.) und dieser bis Nienover folgen.

Parken

Parkplatz Nienover Amtsmühle/Zehntscheune

Koordinaten

DG
51.680917, 9.525100
GMS
51°40'51.3"N 9°31'30.4"E
UTM
32U 536304 5725680
w3w 
///beweisen.langer.wiegt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Selbstverpflegung aus Rucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
6,6 km
Dauer
1:50h
Aufstieg
158 hm
Abstieg
158 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.