Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durch luftige Wälder und sonnige Weiten (Go 2)

· 5 Bewertungen · Wanderung · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandern durch die Rühler Schweiz
    / Wandern durch die Rühler Schweiz
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • / Blick von Golmbach auf Bevern
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
m 300 250 200 150 100 8 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 8,1 km
2:30 h
180 hm
180 hm
Wir sind zur Zeit auf den Wanderwegen in der Region unterwegs und passen die Texte den aktuellen Wegeverläufen an. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Aktualisierung: 27.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
313 m
Tiefster Punkt
133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Touristikzentrum
Lindenstr. 8
37603 Holzminden/Neuhaus
Telefon 05536/960970
info@solling-vogler-region.de
www.solling-vogler-region.de

Start

Golmbach Ecke Försterbrink/Kattrepel (133 m)
Koordinaten:
DD
51.901090, 9.548022
GMS
51°54'03.9"N 9°32'52.9"E
UTM
32U 537704 5750179
w3w 
///wasserkraft.worin.energische

Ziel

Golmbach Ecke Försterbrink/Kattrepel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Holzminden oder Stadtoldendorf, dann weiter mit der Buslinie 531 in Richtung Stadtoldendorf bzw. Holzminden. Von Stadtoldendorf über die K 71 und dann L 580.

Anfahrt

Von Bodenwerder über die L 580, beim Ortseingang von Golmbach rechts in den Försterbrink einbiegen. Von Holzminden über die B 64 Richtung Hannover, hinter Negenborn auf die L 580.

Parken

Golmbach Ecke Försterbrink/Kattrepel

Koordinaten

DD
51.901090, 9.548022
GMS
51°54'03.9"N 9°32'52.9"E
UTM
32U 537704 5750179
w3w 
///wasserkraft.worin.energische
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, evtl. Selbstverpflegung aus Rucksack.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
Frank Löffler
02.11.2021 · Community
Was soll man noch sagen, einfach eine schöne Wanderung. wir haben sie entgegengesetzt der Pfeilrichtung gemacht. Ist vielleicht nur Geschmackssache, zumindest kann man sich so beim kleinen Fehler in der Streckenführung nicht vertun und hat nach etwa 4 Kilometern eine schöne Bank mit Ausblick zum Rasten. Und moderater ist der Anstieg auch.
mehr zeigen
Gemacht am 23.10.2021
Daria Stoliar
17.05.2020 · Community
Gemacht am 17.05.2020
Foto: Daria Stoliar, Community
N. Dobsen
14.05.2020 · Community
Tolle Wanderung durch die Rühler Schweiz. Wenn man Glück hat bekommt man sogar das ein oder andere Stück Wild zu erblicken. Der Weg ist stellenweise nicht Kinderwagen geeignet!
mehr zeigen
Foto: N. Dobsen, CC BY, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.