Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Lebensraumroute - Der Hasselbach im Schießhäuser Tal kleine Runde

· 1 Bewertung · Themenweg · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • /
    Foto: Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V., Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
m 500 400 300 200 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Im Winter bei klirrender Kälte steigen Nebelschwaden über dem Hasselbach auf und verwandeln das Tal in eine geheimnisvolle Landschaft. Im Frühjahr blühen auf den feuchten Wiesen Sumpfdotterblume und Kuckuckslichtnelke und im Hochsommer bietet ihnen das kühle Nass des Baches eine willkommene Erfrischung. Im Herbst verzaubern die umliegenden Buchenwälder das Tal durch einen rötlich leuchtenden Schimmer. Als Erholungsraum vor den Toren Holzmindens lockt das Tal Spaziergänger, Walker, Jogger und Familien mit Kindern an. Entdecken auch Sie eine für den Solling typische Bachauenlandschaft.
2 km
1:00 h
32 hm
32 hm

Autorentipp

Beste Jahreszeit: Diese Route ist leicht aus dem Stadtgebiet Holzmindens zu erreichen und empfiehlt sich zu jeder Jahreszeit zu einem Spaziergang. Aufgrund der relativ niedrigen Lage üNN liegt hier der Schnee im Winter nicht allzu hoch. Diese Route ist also auch im Winter meistens gut begehbar.
Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Aktualisierung: 07.09.2020

Höchster Punkt
179 m
Tiefster Punkt
147 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Lebensraumroute Hasselbachtal ist zum großen Teil gut befestigt und leicht zu begehen. Lediglich auf der steilen Treppe bergab auf der kleinen Runde müssen Sie größere Vorsicht walten lassen.

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Touristikzentrum
Lindenstr. 8
37603 Holzminden/Neuhaus
Telefon 05536/960970
info@solling-vogler-region.de
www.solling-vogler-region.de

Start

Parkplatz an der B 497 am Ortsausgang Richtung Silberborn und Neuhaus i. S. (159 m)
Koordinaten:
DG
51.818892, 9.488287
GMS
51°49'08.0"N 9°29'17.8"E
UTM
32U 533656 5741007
w3w 
///gehen.gedreht.anderen

Ziel

Parkplatz an der B 497 am Ortsausgang Richtung Silberborn und Neuhaus i. S.

Wegbeschreibung

Los geht’s am Stadtrand Holzmindens. Dort können Sie am Ortsausgang Richtung Silberborn und Neuhaus i. S. auf einem Parkplatz an der B 497 parken. Von dem Parkplatz führt die Lebensraumroute Hasselbachtal direkt in das Waldgebiet des Sollings und das Hasselbachtal. Die ersten 150 bis 200 m geht es auf einer Schotterstraße recht steil bergan. Nach etwa 750 bis 800 m gelangen Sie an einen Wegweiser-Holzpfosten. Biegen Sie nach links ab und gehen auf einer schmalen Treppe steil bergab. Nach gut 150 m erreichen Sie den Ullrichsteich und den Hasselbach. Am Ullrichsteich können Sie auf einer Landschaftsliege im Schatten die Ruhe des Bachtales genießen und dem leisen Plätschern des nahen Baches lauschen. Am Ullrichsteich treffen zugleich kleine und große Runde aufeinander. Der Wegeverlauf der großen und kleinen Runde ist ab dem Ullrichsteich wieder der gleiche. Sie gehen nun direkt am Hasselbachtal entlang, können sich anhand mehrerer Infotafeln über das Leben am und im Bach informieren. Ca. 200 m nach dem Ullrichsteich führt die Route kurz links bergab. Rechter Hand liegt nun ein Wiese, links fließt weiter der Bach. Ein Holzsteg führt direkt zum Bachlauf. Auf dem Holzsteg befinden sich Sitzbänke und weitere Infotafeln. Hier können Sie gut einige Zeit verweilen. Die Lebensraumroute führt geradeaus weiter, bis Sie nach ca. 600 m das Stadtrandgebiet Holzmindens erreichen. Schon bald zweigen Sie zweimal links ab, Markierungen weisen Ihnen den Weg. Sie gehen eine Treppe hinauf und können den Blick noch einmal talaufwärts in das Hasselbachtal schweifen lassen, bevor Sie dann nach weiteren gut 100 m zurück zu Ihrem Ausgangspunkt am Parkplatz am Waldrand gelangen.

Die Lebensraumroute ist beidseitig in jede Laufrichtung markiert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Holzminden. Dann mit der Buslinie 510 bis zur Haltestelle Pipping/B497.

Anfahrt

Über die B 64 oder B 83 bis Holzminden

Parken

Parkplatz in Pipping an der B 497 vorm Ortsausgang Holzminden

Koordinaten

DG
51.818892, 9.488287
GMS
51°49'08.0"N 9°29'17.8"E
UTM
32U 533656 5741007
w3w 
///gehen.gedreht.anderen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Selbstverpflegung aus Rucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
David Meyer
20.08.2017 · Community
Eine sehr schöne kurze Rundstrecke mit einer super Landschaft.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
2 km
Dauer
1:00h
Aufstieg
32 hm
Abstieg
32 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.