Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Tour 2: Rund um den Vogler

Mountainbike · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weserfähre vor der Burg Polle
    / Weserfähre vor der Burg Polle
    Foto: Ute Reuter, Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • / Mountainbiker im Solling
    Foto: Ute Reuter, Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • / Kirschblüte in der Rühler Schweiz
    Foto: Ute Reuter, Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
  • / Ithklippen bei Eschershausen
    Foto: Ute Reuter, Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km

Anspruchsvolle Tour mit Asphalt-, Schotter-, Waldwegen und steilen Anstiegen u.a. zur höchsten Erhebung im Vogler, dem Ebersnacken.
schwer
36,4 km
3:02 h
895 hm
896 hm

Autorentipp

Weitere mögliche Einstiegspunkte: Bodenwerder (Haus Hubertus), Eschershausen, Holenberg, Kirchbrak, Rühle

Tourenerweiterung: Tour 1 "Über den Ebersnacken", Tour 4 "Voglerkamm-Tortour"

Interessante Stationen in Eschershausen: Mineralwasserfreibad, Segelflugplatz, Klettern Ithklippen, Tennisplätze, Reitmöglichkeiten, Museum "Raabe-Haus", Motorrad & Nostalgiemuseum Wickensen

 

Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Aktualisierung: 06.10.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
79 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Touristikzentrum
Lindenstr. 8
37603 Holzminden/ Neuhaus
Tel.: 05536/ 96097-0
info@solling-vogler-region.de
www.solling-vogler-region.de

Start

Eschershausen (237 m)
Koordinaten:
DG
51.928032, 9.605014
GMS
51°55'40.9"N 9°36'18.1"E
UTM
32U 541600 5753206
w3w 
///rennen.feucht.anzug

Ziel

Eschershausen

Wegbeschreibung

Vom östlichen Ausläufer des Vogler bei Eschershausen führt der Weg recht steil bergauf zum Ebersnacken, mit 460 m der höchsten Erhebung im Vogler. Vom dortigen Aussichtsturm genießt man einen eindrucksvollen Ausblick über große Teile des Weserberglandes. Vom Ebersnacken fährt man weiter bergab nach Heinrichshagen, welcher eingebettet in den waldbestandenen Hängen des Vogler liegt. Ein weiterer steiler, jedoch recht kurzer Anstieg sowie eine darauf folgende Abfahrt führen in die nördlichen Randbereiche des Vogler. Dort verläuft der Weg auf Asphaltstraßen, Schotter- und Waldwegen sowie kürzeren Singletrailpassagen bis Bodenwerder, von wo aus der Weg am Fuße des Vogler, teilwiese auf schmalen Sinletrailpassagen, nach Rühle führt. Weiter geht es erst steil bergauf vorwiegend auf Schotterwegen, dann in einem stetigen Auf und Ab entlang der südl. und südöstlichen Voglerhänge von Rühle über Holenberg zurück zum Ausgangspunkt Eschershausen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Holzminden oder Stadtoldendorf, dann weiter mit der Buslinie 530 bis Eschershausen.

Anfahrt

Aus Süd-Westen kommen über die B64, von Norden über die B240, aus dem Osten über dei B3 und dann über die L484.

Parken

Am Stauweiher, zu erreichen  über einen ausgebauten Feldweg von der B 64 aus (Autohaus Vatterott Richtung "Naherholungsgebiet Stauweiher").

Koordinaten

DG
51.928032, 9.605014
GMS
51°55'40.9"N 9°36'18.1"E
UTM
32U 541600 5753206
w3w 
///rennen.feucht.anzug
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mountainbikekarten-Set vom Naturpark Solling-Vogler

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild
Lothar wegener
19.07.2018 · Community
noch nicht gemacht
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,4 km
Dauer
3:02h
Aufstieg
895 hm
Abstieg
896 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.