Sprache auswählen
Tour hierher planen
Tourist-Information

Tourist-Information Gieselwerder

Tourist-Information · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Tourist-Information Gieselwerder
Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Aktualisierung: 04.11.2020

Koordinaten

DD
51.600080, 9.551432
GMS
51°36'00.3"N 9°33'05.2"E
UTM
32U 538192 5716703
w3w 
///damen.abgab.anthrazit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • In 30 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle „Rathaus“.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Rampe am Eingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Ausnahmen: Das öffentliche WC ist nur über eine Schwelle von 5 cm Höhe zugänglich.
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 12 % und eine Gesamtlänge von 7 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Ausnahmen: Der Tür zum Öffentlichen WC ist 76 cm breit.
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 103 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (separater Zugang, im Außenbereich)

  • Das WC ist nur in den Sommermonaten geöffnet.
  • Die Bewegungsflächen betragen:  
    vor/hinter der Tür mindestens 150 cm x 95 cm; vor dem WC 140 cm x 58 cm; vor dem Waschbecken 150 cm x 91 cm;  
    rechts neben dem WC 92 cm x 58 cm; links neben dem WC ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform verfügbar.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist weder visuell kontrastreich gestaltet, noch durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahmen: Die Treppe am Eingang.
  • Die Treppe am Eingang hat beidseitige Handläufe. Die Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist Information sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.


Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.09.2020 - 31.08.2023

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Solling-Vogler-Region
Eco Pfad Burgen Museen Wasser Gieselwerder
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 99 hm
Abstieg 99 hm

Museumsreicher Rundwanderweg in Gieselwerder.  

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Eco Pfad Kulturgeschichte Wahlsburg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,9 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 220 hm
Abstieg 220 hm

Kultureller Rundwanderweg

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Heubergweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,4 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 231 hm
Abstieg 231 hm

Rund um den Heuberg geht es auf dieser Qualitätstour.

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Höllengraben und Kiffing (Oe 2)
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 6,6 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 154 hm
Abstieg 154 hm

2
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Eco Pfad Kulturgeschichte Oedelsheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,5 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 54 hm
Abstieg 54 hm

Kulturgeschichtlicher Rundwanderweg rund um Oedelsheim.

2
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Vom Oedelsheimer Wesertal zum Spiekerberg (Oe 9)
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 9,6 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 193 hm
Abstieg 193 hm

Parkplatz Museum (116 hm) – Parkplatz L763 (204 hm) – Schutzhütte Spiekerberg (313 hm) – Jagdhütte Ödelsheim (289 hm) - Parkplatz Museum

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Mountainbike · Weserbergland
Tour 11 Vom Hutewald zum Sollingturm
Schwierigkeit mittel
Strecke 33,8 km
Dauer 3:35 h
Aufstieg 777 hm
Abstieg 777 hm

Auf dieser Tour gibt es einiges zu entdecken. Beobachtet z. B. einmal die Heckrinder, Rückzüchtungen der ausgestorbenen Auerochsen, oder die ...

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 3
Strecke 20,6 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 392 hm
Abstieg 608 hm

Die dritte Etappe führt in 20 Kilometern von Dornröschens Märchenschloss, der Sababurg, bis nach Bad Karlshafen, die Stadt der Solequellen.

2
Weserbergland Tourismus e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Tourist-Information Gieselwerder

Brückenstraße 1
34399 Wesertal-Gieselwerder
Telefon 05572-9373-10

Eigenschaften

barrierefrei
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung