Sprache auswählen
Tour hierher planen
Infopunkt

Duftstele 10 - Raabe-Brunnen

Infopunkt · Solling-Vogler-Region · 90 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Duftstele 10 - Raabe-Brunnen

Der an Wilhelm Raabe erinnernde Brunnen wurde 1927 errichtet. Die von dem Bildhauer Ludwig Isenbeck geschaffene Figur auf dem Pfeiler stellt Klaus Eckenbrecher dar, eine Romanfigur aus Raabes Werk „Der heilge Born“. Den ehem. Standort des Niederen Tores bezeichnen heute zwei große Sandsteinpfeiler. Das Niedere Tor war eines der drei Stadttore Holzmindens. Seit langem ohne militärische Funktion, mußte es 1767 dem „modernen“ Ausbau der Karlstraße weichen. An seinen Standort erinnern die beiden 1995 errichteten Pfeiler, welche einige wichtige Daten aus der Stadtgeschichte nennen.

 

Hier duftet es nach Anis

Anis gehört zur Pflanzenfamilie der Doldenblütler und kommt neben Mittel- und Südeuropa hauptsächlich in China, Rußland sowie in Spanien und Nordafrika vor. Die Anispflanze bildet graugrünliche bis graubräunliche, birnenförmige, etwa 2 mm lange, feingerippte und gestielte Spaltfrüchte aus. Aus ihnen wird durch Wasserdampfdestillation das Anisöl gewonnen. Anis kommt in einer weiteren Variante als Sternanis vor. Sein Duft ist kraftvoll, typisch, süß und krautig. Anis wird neben seiner parfümistischen Anwendung (begrenzt) auch in der Weihnachtsbäckerei verwendet. In der Medizin wird dem Anisöl magenwärmende, krampflösende, verdauungsfördernde sowie schleimverflüssigende Wirkung zugeschrieben.

Profilbild von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Autor
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Aktualisierung: 08.07.2020

Koordinaten

DD
51.830057, 9.447770
GMS
51°49'48.2"N 9°26'52.0"E
UTM
32U 530855 5742231
w3w 
///erschafft.teesiebe.fühlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Stadtrundgang · Weserbergland
Holzminden historisch (barrierefrei)
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 2,4 km
Dauer 0:27 h
Aufstieg 8 hm
Abstieg 11 hm

Rundgang geeignet für: Rollstuhlfahrer Menschen mit Gehbehinderung Familien (mit Kinderwagen)

Weserbergland Tourismus e.V.
Stadtrundgang · Solling-Vogler-Region
Der historisch "duftende" Stadtrundgang
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2,4 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 8 hm
Abstieg 12 hm

Wenn Sie erfahren wollen, warum Holzminden "Die Stadt der Düfte und Aromen" genannt wird, sollten Sie den duftenden  Stadtrundgang auf keinen Fall ...

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Mountainbike · Weserbergland
Tour 6: Weserauen-Tour
Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 52,8 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 795 hm
Abstieg 795 hm

Die Weserauentour ist eine mittelschwere Tour. Sie führt sowohl fast völlig flach verlaufend entlang der Weser, mit oft tollem Ausblick auf die ...

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Radfahren · Weserbergland
Rund um den Solling - Welterberoute
Schwierigkeit
Strecke 30,7 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 43 hm
Abstieg 43 hm

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Schwierigkeit
Strecke 112,8 km
Dauer 8:05 h
Aufstieg 1.161 hm
Abstieg 1.161 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Durch das romantische Hasselbachtal (H 1)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 8,9 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 189 hm
Abstieg 189 hm

Rundwanderung durch ein tiefes Tal

4
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 4,7 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 85 hm
Abstieg 85 hm

Im Winter bei klirrender Kälte steigen Nebelschwaden über dem Hasselbach auf und verwandeln das Tal in eine geheimnisvolle Landschaft.

4
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 2 km
Dauer 0:45 h
Aufstieg 32 hm
Abstieg 32 hm

Im Winter bei klirrender Kälte steigen Nebelschwaden über dem Hasselbach auf und verwandeln das Tal in eine geheimnisvolle Landschaft.

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung