Sprache auswählen
Tour hierher planen
Architektur

Wohnhaus einer Hofanlage ( um 1800)

Architektur · Solling-Vogler-Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wohnhaus einer Hofanlage ( um 1800)
Das Gebäude steht hier als klassizistischer Nachfolgebau eines Ende des 16. Jh. entstandenen Gebäudes. Aus städtebaulicher Sicht hat das verputzte und auf der Südwestseite mit Sandsteinplatten behängte Fachwerkhaus eine besondere Bedeutung durch seine markante Lage. 1844 wurde es vom Eisenhammer als Wohnhaus für den Hammerinspektor erworben. Es ist das Geburtsthaus des bekannten Germanisten Eduard Sievers (1850 - 1932). Nach Auflösung des Eisenhammers Hof Filthuth.

Koordinaten

DG
51.623909, 9.554830
GMS
51°37'26.1"N 9°33'17.4"E
UTM
32U 538407 5719355
w3w 
///baldige.anruf.gültig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden