Sprache auswählen
  • Mallorca
    Mallorca Foto: Sergei Gussev, CC BY, flickr.com

Mallorca

Mallorca ist nur Strand, Party und Ballermann? Weit gefehlt! Die spanische Insel im westlichen Mittelmeer ist gerade für Aktivreisende und Kulturinteressierte ein spannendes Fleckchen Erde. Sie weist ein angenehmes Klima und eine abwechslungsreiche Landschaft mit Gebirgen und weiten Ebenen auf und ist per Flug nach Palma de Mallorca bestens erreichbar. Die mediterrane Landschaft bietet zahlreiche Wander- und Radtouren für jeden Geschmack.

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Ausflugstipps auf Mallorca


Highlights

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Museum · Mallorca
Palau Reial de L'Almudaina
Mallorca

von Cornelia Grömminger,   Outdooractive Redaktion
Museum · Mallorca
Museum Es Baluard
Mallorca

von Cornelia Grömminger,   Outdooractive Redaktion
Schloss · Mallorca
Castell de Capdepera
Mallorca

EL CASTELL Die Burg von Capdepera befindet sich im Nordosten der Insel Mallorca. Sie erhebt sich ...

von Universal Beach Hotels,   Universal Beach Hotels
Aussichtspunkt · Mallorca
Mirador Ricardo Roca
Mallorca

von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
Historische Stätte · Mallorca
Torre de Canyamel
Mallorca

Einer der bedeutendsten Verteidigungstürme Mallorcas aufgrund seines Alters, des guten ...

von Universal Beach Hotels,   Universal Beach Hotels
Historische Stätte · Mallorca
Castell de la Punta de n'Amer
Mallorca

Überreste des Talayots des "tancat de sa Torre", des als Es Castell bekannten Verteidigungsturms ...

von Universal Beach Hotels,   Universal Beach Hotels
See · Mallorca
Cúber-Stausee
Mallorca

von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
Mehr entdecken
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Naturparadies Mallorca

Mit seinen vielfältigen Naturlandschaften überrascht Mallorca seine Besucher immer wieder aufs Neue. Die Biodiversität ist ausgesprochen hoch und dank der Insellage gibt es eine ganze Reihe endemischer Arten. Auf Mallorca sind mittlerweile viele Gebiete geschützt, etwa 20 % der Insel gehören dem Netzwerk Natura 2000 der Europäischen Union an. Berge, Eichen- und Kiefernwälder, Feuchtgebiete, Dünenlandschaften, Strände und Buchten, geschützte Meeresgebiete und kleinere Inseln und Felseninseln sind nur einige der Orte, an denen die Besucher der Insel die Natur in all ihrer Vielfalt erkunden und genießen können.

Son Real
Foto: Mallorcatourism

UNESCO-Welterbe Serra de Tramuntana

Im Jahr 2011 nahm die UNESCO die Serra de Tramuntana im Nordwesten Mallorcas als Kulturlandschaft in die Liste des Weltkulturerbes auf. Die internationale Gemeinschaft würdigte damit das monumentale menschliche Werk aus kilometerlangen Trockenmauern und hydraulischen Kanalisationen, die ein zerklüftetes Gelände in einen bewohnbaren Ort verwandelt und gleichzeitig seine außergewöhnliche Schönheit bewahrt haben.

Die einzigartige, zerklüftete Gebirgslandschaft mit ihren wilden Schluchten und aussichtsreichen Gipfeln kann zu Fuß am besten erkundet werden – durch das Gebiet ziehen sich vielfältige Wanderwege.

Serra de Tramuntana, UNESCO Welterbe
Video: MallorcaTourism

Zwischen steilen Klippen und karibisch anmutenden Stränden

Parallel zur Nordwestküste erhebt sich die Serra de Tramuntana auf bis zu 1445 m am Puig Major. Die Küstenlinie zeigt sich dort steil und felsig und beherbergt den Küstenort Port de Sóller. Im Inselinneren liegt die Ebene Es Plà, die sich bis zur Bucht von Alcúdia erstreckt. Beliebt sind dort vor allem die weiten Sandstrände um den Ort Can Picafort.

Der östliche Teil der Insel wird von den Serres de Levant bestimmt. Palma, die Hauptstadt Mallorcas und der Balearen, liegt im Südwesten der Insel. In allen Inselregionen erwarten Urlauber herrliche Sandstrände, wie z.B. die Playa Es Trenc an der Südküste oder die Playa de Muro im Nordosten. Die berühmte Partymeile des „Ballermann“ nimmt dabei nur einen kleinen Teil der Playa de Palma bei El Arenal ein.

Mallorca
Foto: Stefan Kunze, unsplash.com

Outdoor-Aktivitäten auf Mallorca

Während sich die einen Urlauber an Strand und Pool tummeln, erkunden die anderen die Insel: Mit seinen Wachtürmen und Fincas, der artenreichen Flora und Fauna, den Hangwäldern mit Aleppokiefern und Steineichen, den teils fast alpin anmutenden Höhenzügen der Serra de Tramuntana sowie der Serres de Llevant und so mancher versteckt gelegenen Bucht bietet Mallorca eine Landschaft, die sich beim Wandern, Klettern, auf dem Rennrad oder mit dem Mountainbike zu entdecken lohnt.
Aktiver Naturgenuss auf Mallorca
Video: MallorcaTourism

Die beliebtesten Ausflugsziele der Insel

Palma de Mallorca lockt als lebhaftes Inselzentrum mit seiner historischen Altstadt vor allem Städtereisende an. Hauptattraktion der Stadt ist die gewaltige gotische Kathedrale La Seu. Besucher und Pilger aus aller Welt zieht es auch zum Santuari de Lluc. Die eindrucksvolle Klosteranlage liegt auf einer Höhe von 525 m im Tramuntana-Gebirge.

Auf der Liste der Ausflugsziele darf zudem das Bergdorf Valldemossa nicht fehlen. Die Geschichte des terrassenförmig angelegten Dorfes lässt sich bis zur Zeit der maurischen Herrschaft zurückverfolgen. Ein spektakuläres Naturschauspiel bietet das Cap Formentor an der Nordspitze der Insel.

Outdooractive Redaktion

Reiseplanung


Wetter

Webcams

Alle Webcams auf Mallorca anzeigen

Ausflugstipps der Community

  1.396
Bewertung zu Banyalbufar Rundwanderweg von steff
Gestern · Community
Schöne Wanderung mit Blick auf Berge und Meer, zwischendurch Wald und Olivenhaine. Ohne Pause haben wir 2,5h gebraucht.
mehr zeigen
Gemacht am 29.01.2023
Foto: steff Kraut, Community
Foto: steff Kraut, Community
Foto: steff Kraut, Community
Bewertung zu Rundtour Cala Serena - s'Horta - Castell de Santueri - Finca Son Gall und retour von Ulrich
24.01.2023 · Community
Sehr schöne Runde. Auch im Winter ( 8°C ) echt empfehlenswert. Ein Navi am Lenker erspart den einen oder anderen Stopp,zur Wegfindung. Vor allem der Rückweg oben durch die Berge bringt schöne Single Trail Abschnitte.
mehr zeigen
Gemacht am 24.01.2023
Bewertung zu In den Bergen über Valldemossa von Stefan
26.12.2022 · Community
Wunderschöne Tour. Gelaufen sind wir im Uhrzeigersinn startend in Valdemossa. Am Anfang führt die Tour etwa 3-4 Kilometer über Privatland (Foto 1 - Teil in rot ist Privatland, grün ist öffentlich). Es gibt ein Tor und auch eine Art Wachstation. Zum Betreten ist eine Genehmigung erforderlich, die man wohl telefonisch erlangen kann, wobei ich weder Telefonnummer noch Kontaktmöglichkeit gefunden habe. Genau habe ich die Kriterien nicht verstanden, warum wir am Ende nach einem Gespräch mit dem Landwächter doch durch durften: Es besteht die Möglichkeit gegen eine Spende bzw. gegen Erwerb von Speiseöl sich die Gunst des Landwächters zu sichern. Wir haben uns für eine Spende entschieden. Wichtig ist, dass man sich bezüglich Naturschutz und Mitnahme von Müll sehr einsichtig zeigt; außerdem sollte die Gruppe nicht zu groß sein und man sich den alpinen Gegebenheiten auf dem Weg bewusst sein. Nach dieser "Hürde" stand dem zwei stündigen Aufstieg nichts mehr im Wege. Es gibt über weite Strecken kein Handyempfang, also Karte und Track offline zur Verfügung haben. Die Bergspitze auf der Hälfte ist übrigens auch auf Privatland (Foto 2). Das haben wir dann ausgelassen, wobei uns Spanier begegnet sind, die sagten, dass sie einfach über die Mauer klettern. Abstieg nach Valdemossa war dann über eine teilweise sehr steile, teilweise asphaltierte Straße. Insgesamt aber eine sehr, sehr schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 26.12.2022
Foto: Stefan Gundert, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele auf Mallorca