Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Oberweser in der Solling-Vogler-Region

… direkt an der Märchenstraße

  • Dieses Foto zeigt die Fähre Oberweser beim Übersetzen.
  • Dieses Foto zeigt den Mühlenplatz in Gieselwerder.
  • Dieses Foto zeigt das Rathaus Gieselwerders.

Märchenhaft und geschichtsträchtig: Oberweser entführt seine Gäste auf moderne Art in längst vergangene Zeiten.

Am nördlichsten Zipfel Nordhessens, zwischen Reinhardswald und Solling, liegt die Gemeinde Oberweser mit den Orten Oedelsheim, Gieselwerder, Gottstreu, Gewissenruh, Arenborn und Heisebeck. Sie überzeugt mit einem vielfältigen Angebot an unterschiedlichsten Aktivitätsmöglichkeiten wie ausgezeichneten Rad- und Wanderwegenetz, Walkingstrecken, Minigolf-Anlage, Hallen- und Freibad sowie Kanufahrten auf der schönen Weser.

„Vergangenheit in Miniatur“ gibt es auf dem Mühlenplatz zu bestaunen. In der weitläufigen und liebevoll gestalteten Anlage stehen Wassermühlen, Burgen, Schlösser, Kirchen und Rathäuser – nachgebildet im Maßstab 1:25 und 1:40. Eine ganz besondere Reise in die Vergangenheit. Ebenfalls um Geschichte geht es im Weberei-Museum Kircher. Es entführt seine Besucher in die faszinierende Welt der Textilgeschichte. Auch wer einmal selbst Hand anlegen und eine Einführung in die Kunst des Webens, Spinnens oder Färbens erhalten möchte, ist dort richtig.

Märchenhaft geht es in den Orten Oedelsheim und Gieselwerder zu. Gleich zwei weltweit bekannte  Märchenfiguren der Brüder Grimm sind hier zu Hause. Oedelsheim ist die Heimat des gestiefelten Katers und Gieselwerder wurde im Rahmen der Deutschen Märchenstraße als „Schneewittchendorf“ bekannt. Denn hier soll einst Schneewittchen vor ihrer bösen Stiefmutter zu den sieben Zwergen geflüchtet sein.

Religiösen Ursprung – das machen auch ihre Namen deutlich – haben die Orte Gewissenruh und Gottstreu. Beide wurden um 1722 als Waldenserkolonie durch Landgraf Carl von Hessen-Kassel gegründet. Abseits der Bundesstraßen findet sich hier noch heute Ruhe und Erholung, die in diesem Maße ihresgleichen sucht. Zwei Fähren machen die Weser-Überquerung zu einem wahren Erlebnis für die ganze Familie  – eine weitere Gierseilfähre befindet sich überdies in Oedelsheim.

Direkt an der Weser laden die idyllisch gelegenen Campingplätze in Gieselwerder und Oedelsheim zu einem entspannten Aufenthalt ein. Auch Kanufahrer sind herzlich willkommen. Für sie stehen Anlegestellen, die mit der „Gelben Welle“ gekennzeichnet sind, zur Verfügung.

Der Film, Oberweser in der Karte und Ihre Anreise nach Oberweser

Entdecken Sie Oberweser mit seinen Ortschaften schon vor Ihrer Anreise in unserem kleinen Video und genießen Sie die landschaftlichen Eindrücke.

Wo liegt Oberweser und wie reisen Sie mit dem Auto am besten an? Auf diese Fragen finden Sie hier Ihre Antwort.

Oberweser im Film

mOberweser auf der Karte

Brückenstr. 1
Oberweser

Ihr Weg zu uns!

Tourist-Information
Brückenstr. 1
34399 Oberweser-Gieselwerder
Telefon: 05572/9373-10 oder 11
Internet: www.oberweser.de
E-Mail: aussenstelleoedelsheim(at)oberweser.de

Neugierig geworden?

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region