Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Hochmoor Mecklenbruch

Holzminden

Das Hochmoor Mecklenbruch ist das größte Hochmoor im Solling. 

Die mit Birkenbruchwäldern und niedriger Moorvegetation bewachsene Fläche ist 63 ha groß und wurde bereits 1939 unter Naturschutz gestellt. Hier wachsen Torfmoose, der Fleisch fressende Sonnentau, die Moosbeere und der Moorfrosch in einem kräftigen Blauton. 

Über einen Holzsteg und vom Aussichtsturm kann das Hochmoor erlebt und entdeckt werden. Ein Rundweg von ca. 4 km Länge, zum Teil auf Holzstegen, führt durch das Mecklenbruch.

Hochmoor-Führungen 
Von April bis Oktober finden jeden 2. und 4. Mittwoch um 09.30 Uhr Führungen durch das Hochmoor Mecklenbruch statt. Ab dem Dorfgemeinschaftshaus in Silberborn geht es für ca. zwei Stunden auf Erlebnistour.

Preis: 4,00 Euro pro Person

Auf den Spuren der Natur - Moorwanderung für Kinder (ab 6 Jahren)

Bei einer gemeinsamen Wanderung durch das Hochmoor Mecklenbruch gibt es viel zu Erleben: Gemeinsam können wir von Holzstegen aus in gefährliche Moorlöcher schauen und schon nach kurzer Zeit entdecken wir das Moortrampolin. Etwas weiter können wir an einer ungefährlichen Stelle direkt in ein Moorloch hinein gehen. Wenn wir wieder festen boden unter den Füßen haben, sind wir schon fast an dem Ort, wo wir nach 200 Jahre alten Schätzen graben können.

Treffpunkt: Jugendherberge Silberborn - Dauer 2 - 2,5 Stunden

Preis pro Gruppe bis 20 Personen - 80 Euro, jede weitere Person 4,00 Euro

Karte & Routenplaner

Kontakt & Anschrift

37603 Holzminden
05536 960970
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region