Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Burgruine Polle

Polle

Das Wahrzeichen Polles ist die weithin sichtbare, malerische Burgruine der Grafen von Everstein, die viele Jahrhunderte das Oberwesergebiet zwischen Hameln und Holzminden beherrschten. Von der ersten urkundlichen Erwähnung der Burg Polle im Jahre 1285 bis zur Eroberung des letzten Teilgebietes der Grafschaft durch die Herzöge von Braunschweig im Jahr 1408 war Polle die "Hauptstadt" der Grafschaft Everstein.
Burgführungen in Polle: Auf Burg Polle heißt Sie der Hausherr Graf Otto von Everstein in Begleitung seiner Gemahlin herzlich willkommen und führt in mittelalterlicher Gewandung durch die historischen Gemäuer. Man erfährt neben der Funktion der Burg viel über die Eversteiner und den Ort Polle im Wandel der Zeit.

Ein besonderes Highlight ist die Verkleidung des Aussichtsturms zu der größten Adventskerze Norddeutschlands.

Öffnungszeiten: 01. April bis 30. September, täglich 10 bis 19 Uhr; Burgführungen auf Anfrage.

Karte & Routenplaner

Kontakt & Anschrift

37647 Polle
05535 411
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region