Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Kirschwanderung fällt aus

Frost im Frühjahr sorgt für leere Bäume

Die Rühler Schweiz in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland ist eine wahre Kirschen-Hochburg mit vielen seltenen Sorten. Diese sollten auch im Mittelpunkt einer Führung mit der renommierten Kirschexpertin Dr. Annette Braun-Lüllemann stehen, die für den 2. Juli geplant war.

Diese muss jedoch leider abgesagt werden. Grund für die Absage ist der extreme Frosteinbruch während der diesjährigen Blütezeit. Dieser hat dazu geführt, dass der Großteil der empfindlichen Blüten erfroren ist.

Daher tragen die Kirschbäume in der Rühler Schweiz in diesem Jahr keine Früchte.
Im kommenden Jahr wird es – die passende Witterung vorausgesetzt – wieder eine Kirschwanderung durch die Rühler Schweiz geben.

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region