Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Bezaubernde Ferienhausanlage am Hilkenberg in Wahmbeck

Ein Geheimtipp für Ruhesuchende in der Solling-Vogler-Region

Ein Kleinod unter den Urlaubsregionen ist das Weserbergland für Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer schon lange. Wenn es irgendwo aber besonders schön ist, lohnt es sich auch mal die Koffer zu packen, wenn das eigene Bett nur 30 km entfernt ist. Noch ist das, was das Ehepaar Bartak für Ruhesuchende und Aktivurlauber geschaffen hat, ein Geheimtipp, aber die Leidenschaft, die sie in ihre Ferienhäuser investieren, lässt volle Buchungskalender vermuten.
Man taucht in eine andere Welt ein, wenn man den Weg hinauf zu den Ferienhäusern ein Stück außerhalb von Wahmbeck in der Solling-Vogler-Region gefunden hat. Ruhig ist es direkt am Waldrand. Der Blick schweift über die Hecken und verliert sich über dem Wesertal.
Einatmen, ausatmen – ankommen. Vielleicht nur für eine Nacht, aber gemütlicher kann man sein Haupt kaum betten. Zwei Ferienhäuser und drei Hütten stehen auf dem Gelände des Ehepaars Bartak für Urlauber bereit. Wanderer und Radfahrer finden sich hier ein und nicht selten bleiben sie länger als geplant, wenn sie einen Blick in die gemütlichen Hütten geworfen haben. Die Liebe mit der Beate Bartak die Unterkünfte einrichtet, sieht man in jedem Detail. Da gibt es zum Beispiel die Strandhütte. Blaue und weiße Stoffe  herrschen vor, maritim ist es, hier ein Strick, ein Holzfisch, da ein Rettungsring, alles passt zusammen ohne den Platz zum Träumen zu nehmen. In der Lavendelhütte dann schwirrt einem direkt ein Hauch von Lavendel um die Nase, romantisches Design lädt zum Ausruhen ein: Wer seinen Kopf auf die lila gemusterten Kissen gelegt hat, kann durch die Fenster den Blick nach draußen in die Ferne schweifen lassen.
Frühstückswünsche können ganz individuell auf einem Zettel notiert abgegeben werden. Das Frühstück bereitet das Ehepaar jeden Morgen individuell zu. Frischgebackenes Brot gibt es dazu aus dem selbstgebauten Lehmofen. Für die gemeinsame Mahlzeit gibt es den Aufenthaltsraum, der an einen Freisitz erinnert, denn viele Fenster geben den Blick frei auf die unverbaute Landschaft am Hilkenberg.

Im Badhaus sieht man, dass die Gastgeber an alles gedacht haben. Modern und funktional, ohne jemals den Faden zu verlieren. Wer sonst einen Haken oder eine Ablage vermisst, findet hier alles genau dort, wo man es am liebsten hätte.
Neu gibt es jetzt auch eine Außenküche. Tee kann man sich hier jederzeit nehmen und wer am Abend nicht nochmal los möchte, kann sich ein warmes Abendessen selbst zubereiten.  Die Zutaten – natürlich - von Familie Bartak liebevoll zusammengestellt.
Wer ein bisschen mehr Privatsphäre und Komfort wünscht, kann eines der Ferienhäuser buchen. Das Notfall- Ferienhaus-Paket aus den wichtigsten Gewürzen, scharfen Messern, einer Schöpfkelle und der Knoblauchpresse kann man hier getrost zu Hause lassen. Gewissenhaft abgestimmte Möbel, Funktionalität und bezaubernde Kleinigkeiten findet man auch hier in jeder Ecke. Das Holz liegt bereit für den gemütlichen Abend vor dem Kamin, die Lesesessel mit Blick in den naturnahen Garten vorm Fenster platziert, eine extra Terrasse, um die Abendsonne einzufangen, an alles wurde gedacht.  
Ein Zuhause auf Zeit sind diese kleinen Häuser und bereichern die Solling-Vogler-Region um eine außergewöhnliche und urgemütliche Unterkunft.

Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.sollingvogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region