Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Die D-Route 3

Die abwechslungsreiche Fahrradstrecke entlang des Europaradweges R1

  • Dieses Foto zeigt zwei Radfahrer bei einer Rast am Europaradweg D-Route 3.

Auf der D-Route 3 des Europaradwegs R1 erwartet Sie zwischen Höxter und Goslar rund 120 Kilometer gut ausgeschilderter Radweg und vielfältige Ausflugstipps, die zur Entdeckungsreise auch abseits des Weges im schönen Weserbergland einladen.

Quer durch Europa – von der französischen Kanalküste bis nach St. Petersburg – verläuft der Europaradweg R1. Ein Teil dieses Weges, die D-Route 3, führt von Vreden durch das Münsterland, Ostwestfalen, das Weserbergland und den Solling bis zum nördlichen Rand des Harzes.

Auf einer Radtour von Höxter bis Goslar erfahren Sie die Vielfalt Deutschlands auf einer vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) als Qualitätsradroute mit 3 Sternen ausgezeichneten Strecke.

Startort ihrer Radreise ist die idyllische Fachwerkstadt Höxter. Sie kommen vorbei an der beeindruckenden Anlage des Schloss Corvey, das von der Unesco als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Weiter geht es auf den Pfaden der Weserrenaissance, deren Spuren auch heute noch im Weserbergland sicht- und spürbar sind. So etwa in der vierflügeligen Schlossanlage Bevern, die in der Zeit zwischen 1603 und 1612 durch den Bauherren Statius von Münchhausen errichtet wurde. Über Holzminden, einstige Ackerbürgerstadt und heute Sitz des größten Duft- und Geschmacksstoffunternehmens, weshalb die Kreisstadt auch den Beinamen „Stadt der Düfte und Aromen“ trägt, Stadtoldendorf und Dassel führt der Weg nach Einbeck. Weit mehr als 400 Fachwerkbauten ziehen hier die Blicke auf sich und verleihen der Stadt ihr ganz besonders Flair. Durch die Flusstäler von Ilme und Leine führt die D-Route 3 durch das Leinebergland in die Stadt Bad Gandersheim, die für die romanische Stiftskirche, den Dom, vor dem seit 1959 die Gandersheimer Domfestspiele aufgeführt werden, bekannt ist. Weiter entlang des Harzes endet Ihre Radreise in der Kaiserstadt Goslar mit dem Weltkulturerbe Rammelsberg.

Sie sind neugierig geworden? Weitere Informationen sowie ein attraktives Angebot für eine Radreise auf dem Europaradweg R1 warten auf Sie!

Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.

Lindenstraße 8

37603 Holzminden-Neuhaus

Telefon: 0 55 36/9 60 97 0

Telefax: 0 55 36/9 60 97-20

Email: info(at)solling-vogler-region.de

Neugierig geworden? Unsere Radtourenangebote

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region